KulturFunke* Stadtbausteine aus Plastikmüll

KulturFunke* Stadtbausteine aus Plastikmüll

Yay, KulturFunke* hat uns lieb! Nachdem wir lange noch im Verborgenen getüftelt haben, möchten wir unsere Ideen und Möglichkeiten mit Euch teilen.

Gemeinsam sammeln wir Plastikmüll, verarbeiten diesen und stellen daraus mit unseren Maschinen buntes Baumaterial aus recyceltem Kunststoff her.

Mit den gemeinschaftlichen Aktionen möchten wir Bürger mit einbeziehen, ein Zeichen für mehr Umweltbewusstsein setzen und zum Diskurs anregen. Außerdem möchten wir die Menschen für weitere Projekte dieser Art begeistern und zeigen, dass wir gemeinsam stark sind und etwas bewegen können.

Mit der All We Shape gemeinnützigen GmbH unterstützen wir die Aktionen während Florian mit seiner freiberuflichen Arbeit die künstlerische Leitung übernimmt.

SHMF Werftsommer Open-Air

Wir waren dabei beim Werftsommer Open-Air des Schleswig-Holstein Musik Festivals in der Kulturwerft Gollan. Am KulturFunke*-Stand gaben wir den Blick frei auf unsere Arbeit. Dabei zeigten wir, wie wir mit unseren Maschinen die bunten Stadtbausteine herstellen und präsentierten eine besondere Art Sitzgelegenheit.

Sitzen und Statement abgeben lautete die Devise.
Sitzen und Statement abgeben lautete die Devise.

Nach wochenlanger Arbeit waren wir stolz, die Sitzbank mit den Balken aus recyceltem Plastikmüll vorzustellen und waren gespannt auf die Reaktionen der Besucher.

Schließlich erhielten wir enormen Zuspruch für unser Projekt und führten ausgiebige Gespräche über unser Thema und Wege aus der Plastikkrise.

image
image
image
Foto: KulturFunke*
Foto: KulturFunke*
Foto: KulturFunke*
Foto: KulturFunke*

Zahlreiche Besucher bekundeten ihr Interesse für unsere geplanten Recycling-Workshops und rätselten über die Menge der Plastikdeckel, die wohl in unserer Bank verarbeitet wurden - denn wir hatten uns ein kleines Gewinnspiel überlegt. Das Ergebnis, welches wir verkünden durften, lautet: stolze 32.432 Deckel aus denen unsere Bank besteht.

Nächste Termine

Im Rahmen des KulturFunke*-Projekts laden wir Euch ein zu einem Besuch in unserer Precious-Plastic-Werkstatt bei der Event-Location "Club Baustelle" und gemeinsamen Workshops.

Precious Plastic trifft Müllwandern in Lübeck

So. 01. August 2021 ab 11 Uhr

Wir tun uns wieder zusammen mit Müllwandern in Lübeck. Treffpunkt: an der Drehbrücke in Lübeck. Wie beim letzten Mal möchten wir Plastikmüll ergattern als Rohstoff für unsere Stadtbausteine.

image

Kommt alle vorbei und helft uns, Lübeck ohne Müll noch viel schöner zu machen. Für die Müllwander-Aktion werden wir gelbe Säcke mitbringen, mit denen ihr das gesammelte Plastik trennen könnt. Wir freuen uns, mit Euch zu sammeln. Anschließend laden wir Euch ab 16 Uhr ein zur Besichtigung unserer Werkstatt in der Falkenstraße 37 beim Club @baustelle_hl.

Aktionswochenende: Mini-Möbel aus Plastikmüll

Sa. 28. & So. 29.08.2021 jeweils von 10 bis 14 Uhr

Im Nachgang zu unserer Aktion "Stadtbausteine aus Plastikmüll" bieten wir Euch die Gelegenheit, mit uns "Mini-Möbel aus Plastikmüll" herzustellen: Plastikmüll sammeln, sortieren, zerkleinern und einschmelzen.

image
image
image

Eure Mini-Möbel dürft ihr mit nach Hause nehmen. Dafür seid ihr aufgerufen, selbst 1 kg (gern auch mehr) Plastikmüll zu sammeln. Je mehr ihr vor allem die richtigen Sorten sammelt, desto mehr Baumaterial habt ihr am Ende für Eure Möbel.

Bitte beachten:

  • Nur hartes Plastik (z. B. Flaschendeckel, Shampoo-Flaschen, kaputte Eimer) ist geeignet. Wir benötigen die Sorten PP (Recycling-Code 5) oder HDPE (Recycling-Code 2). Falls das Material nicht gekennzeichnet ist, können wir es auch vor Ort prüfen.
  • PET-Flaschen und Folien können wir für die Möbel nicht verarbeiten.
  • Plastikmüll vorab säubern und von Etiketten befreien.

Einfache "Baupläne" für die Möbel haben wir parat. Ideen für ähnliche, einfache Objekte (wie auf den Bildern), besprechen wir gern mit Euch vor Ort.

Anmeldung unter moin@allweshape.org (Die Zahl aktiver Teilnehmer ist pro Workshop-Tag auf 6 Personen begrenzt.)

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Vorbereitungen für dieses Projekt und durchgeführte Aktionen

Untitled